Above the fold (Content-Platzierung, Nutzer bzw. Besucher-Aufmerksamkeit, Content-Bereich Deiner Webseite, etc.)
Above the fold

Above the fold 
(Content-Platzierung, Nutzer bzw. Besucher-Aufmerksamkeit, Content-Bereich Deiner Webseite, etc.)

Kurz & Knapp: Was ist Above the fold?
Bei diesem Begriff geht es um den Content Deiner Webseite, der nach dem Laden als Erstes vom Seitenbesucher gesehen wird. Die Inhalte auf diesem Bereich spielen eine besonders wichtige Rolle für den Erfolg Deiner SEO-Strategie (oder Werbung). Denn hier entscheidet sich der User, ob er nach unten scrollen möchte oder nicht.

Was bedeutet 'Above the fold'?

'Above the fold' wurde zunächst in der Zeitungsbranche verwendet! Darunter ist die obere Hälfte einer Zeitung oder eines Magazins gemeint, in der im Regelfall Schlagzeile & Headerbild als direkt sichtbare Elemente vorkommen. Dieser Begriff und seine Bedeutung wurden im Bereich Online Werbung und Kommunikation übernommen. Auf einer Webseite solltest Du jedoch auch Objekte mitberücksichtigen, die zwar nicht ganz oben platziert werden, aber trotzdem für den User direkt sichtbar sind. Zum Beispiel 'Call to Action' Buttons.

Wieso ist above the fold so wichtig für SEO?

Sichere Dir die Aufmerksamkeit der Besucher Deiner Seite!. Dafür hast Du drei* Sekunden! Welche ist der Grund für die Platzierung von Schlagzeilen und / oder Header-Bildern auf der oberen Hälfte einer Zeitung oder eines Magazins? Richtig. Aufmerksamkeit! Diese Elemente werden als Erstes platziert, weil sie schneller / effektiver die Aufmerksamkeit der Leser erregen können. Genau das gleiche Prinzip gilt auch auf dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

Ob Bilder, Texte, Videos oder Buttons: Mit Hilfe von „above the fold“-Elementen kannst Du Deinen Lesern signalisieren, dass sie auf Deiner Seite auf der richtigen Stelle richtig sind und die richtigen Informationen finden. Dies ist eine sehr wichtige Aufgabe. Du solltest um jeden Preis vermeiden, dass Nutzer Deine Seite verlassen, zu den Google-Ergebnissen zurückkehren und die Seiten Deiner Konkurrenz besuchen.

*Über 50% der Besuche werden abgebrochen, wenn das Laden der Elemente einer mobilen Website mehr als 3 Sekunden dauert. Quelle: Google

Welche Elemente können 'Above the fold' verwendet werden?

Nicht nur Überschriften und Bilder! Sichere Dir die Aufmerksamkeit & Interesse Deiner User. Zu diesem Zweck kannst Du unterschiedliche Elemente einsetzen. Hier die klassischen Beispiele:

  • Wichtige USPs eines Services oder Produkts
  • Aufmerksamkeitsstarke Bilder / Grafiken
  • Interessante Fakten / Statistiken
  • Videos / Bildergalerien
  • Call to Actions

Wie optimiert man den Bereich 'Above the fold'?

Aufmerksamkeit schnell erregen. Sowohl bei Deinen Nutzern als auch bei Suchmaschinen! Wie wird der 'Above the fold'  Bereich optimiert? Einfach. Durch die Verwendung von Elementen, welche die Aufmerksamkeit der Besucher Deiner Seite auf sich ziehen können... Richtig?. Nun, nicht ganz. Denn von fesselnden Überschriften, Fotos oder Grafiken kannst Du nur wenig profitieren, wenn diese nicht über Google und andere Suchmaschinen gut gefunden werden.

Aus diesem Grund solltest Du bei der Optimierung direkt sichtbarer Elemente Deiner Seite auf bekannte SEO-Maßnahmen achten. Beispielsweise auf eine sinnvolle Platzierung wichtiger Keywords (in der H1-Überschrift, im ersten Textabschnitt, etc.). Last but not least: Du solltest auch dafür sorgen, dass diese Inhalte möglichst schnell geladen werden!.


Nützliche Links & Expertenmeinungen

  1. Search Engine Journal: Google: Put Unique Content Above The Fold
  2. Google Search Central: Does Google Give Preference to Content Above the Fold?

 

Above the fold: Hast Du weitere Fragen? Habe ich evtl. zum Thema 'above the fold' etwas übersehen? Möchtest Du eine konkrete Frage stellen? Gerne kannst Du mir einfach eine Nachricht schreiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.